Der Bücherdrache

Der Bücherdrache von Walter Moers

Der Bücherdrache von Walter Moers ist ein Bonbon für Fans, aber leider nur eine sehr kurze Reise.

Details

Titel: Der Bücherdrache

Autor: Walter Moers

Genre: Fantasy

Verlag: Penguin Verlag

Deutsche Erstveröffentlichung: März 2019

Seitenzahl: 198

ISBN / ASIN: 3328600647 / B07K5BQ2HM

Preis: 20,00€ (gebundene Ausgabe / 18,99 (kindle eBook)

Kurzbeschreibung von Der Bücherdrache (von amazon.de)

Die Buchlinge sind wieder da!

In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich eine alte Geschichte vom sprachmächtigen Drachen Nathaviel. Angeblich besteht er aus lauter Büchern, die von der mysteriösen Kraft des Orms durchströmt sind. Die Legende besagt, der Bücherdrache habe auf jede Frage die richtige Antwort.

Der Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo Nathaviel hausen soll. Dabei wagt er sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren wie den heimtückischen Bücherjägern nur so wimmelt. Und er ahnt nicht, dass die größte Gefahr, die ihm droht, vom Bücherdrachen selber ausgeht.

Über den Autoren (von amazon.de)

Er ist der geistige Vater von „Käpt’n Blaubär“ und „Kleines Arschloch“. Walter Moers, 1957 in Mönchengladbach geboren, hat weder Kunst studiert noch eine grafische Ausbildung genossen. Dennoch gehört er seit 1985 zu den besten deutschen Comicautoren. 1994 erhielt er für das Konzept der TV-Sendung „Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn“ den renommierten „Adolf-Grimme-Preis“. Im gleichen Jahr bemühte sich das Landesamt für Jugend und Soziales, eines der „Kleines-Arschloch“-Bücher auf den Index zu setzen. Ohne Erfolg. Mittlerweile hat sich der Zeichner mit Werken wie „Die Stadt der träumenden Bücher“ auch als Autor von Romanen und Erzählungen etabliert. Die Leser lieben seine Geschichten aus Zamonien, dem Kontinent der Fantasie – und des Humors, natürlich.

Zamonien – Reihenfolge

  1. Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär
  2. Ensel und Krete
  3. Rumo & die Wunder im Dunkeln
  4. Die Stadt der Träumenden Bücher
  5. Der Schrecksenmeister
  6. Das Labyrinth der Träumenden Bücher
  7. Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr
  8. Der Bücherdrache

Weitere Bände:

  1. Zamonien
  2. Weihnachten auf der Lindwurmfeste
Meinung

Lange habe ich auf den neuen Teil der Zamonien-Reihe von Walter Moers gewartet.

Die Aufmachung des Buches ist sehr edel, das Hardcover und auch die Umschlaggestaltung gefällt mir sehr. Innen ist das Buch in schwarz/weiß gehalten, auch die Illustrationen. Liebevoll gestaltet sind sie trotzdem.

Schön fand ich, dass diesmal die Buchlinge ihre eigene Geschichte bekommen. Der Buchling Mythenmetz Zwei ist sympathisch, mutig und durch und durch liebenswert.

Auch die Welt liebe ich und fand die Beschreibung des Drachen, des Ormsumpfes und alles drum herum wieder einfach nur klasse. Der Stil von Moers ist phantasievoll, er schafft mit Worten eine ganze Welt, die man beim Lesen plastisch vor sich sieht. Bis hierhin würde ich dem Buch voll fünf Sterne geben.

Doch jetzt meine Kritik: Mit 165 Seiten ist das Buch sehr kurz geraten und wird gleichzeitig zu einem stolzen Preis verkauft. Klar, es ist ein Hardcover, aber trotzdem – 165 Seiten plus Leseprobe ist einfach echt nicht viel.

Fazit

Leider sehr kurz geraten, aber für Fans der Reihe nichtsdestotrotz ein leckeres und lohnenswertes Bonbon.

Bewertung

Ich gebe “Der Bücherdrache” 4 von 5 möglichen Sternen.

Der Bücherdrache
4
Sending
User Review
0 (0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.