Meine beste Freundin von Sarah Alderson

Meine beste Freundin von Sarah Alderson ist ein spannender, abwechslungsreicher Thriller, der mich voll überzeugen konnte.

Meine beste Freundin – Inhalt (von amazon.de

Seit Jahren hat die unscheinbare Lizzie nicht mehr an ihre ehrgeizige Kollegin Becca gedacht. Obwohl online befreundet, nahm Becca im wahren Leben kaum Notiz von ihr und verschwand nach einem schrecklichen Unfall schließlich ganz. Als Lizzie plötzlich ein Tinder-Date mit James, Beccas attraktivem Exfreund, vorgeschlagen wird, kann sie ihr Glück kaum fassen. Becca, die laut Facebook mittlerweile das perfekte Leben führt – Designstudio, erfolgreicher Ehemann, süßes Baby –, hätte doch sicher nichts dagegen. Doch mit Freunden wie Becca braucht Lizzie keine Feinde …

Über die Autorin (von amazon.de)

Sarah Alderson ist eine britische Roman- und Drehbuchautorin. Sie ist in der ganzen Welt herumgereist und lebte u. a. in London und Bali, bevor sie mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter nach Kalifornien zog.

Meinung

An dem Buch fiel mir zunächst das unheilvolle Cover auf. Nach dem Lesen des Klappentextes wusste ich, ich muss diesen Thriller unbedingt lesen. Und habe es nicht bereut. Vielen Dank an das Bloggerportal und den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Die Autorin kannte ich vor dem Lesen noch nicht – habe mir im Anschluss aber gleich ihr neues Buch (Meine liebe Familie) vorbestellt. Warum? Ich war begeistert! Der Schreibstil hat mich sofort mitgerissen, das Buch lies sich toll los.

Sarah Alderson jagt den Leser in “Meine beste Freundin” von einer Wendung in die Nächste – und letztendlich endet das Buch ganz anders, wie man erwartet hätte. 

Die Geschichte untergliedert sich in 4 Teile und wird aus der Sicht von Becca und Lizzie geschrieben. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und konnte auf den letzten 60 Seiten gar nicht mehr aufhören zu lesen. Dann musste mein Partner halt ein bisschen auf Essen warten – egal.

Der Aufbau ist mega spannend, der Stil fesselt, man fiebert mit den Charakteren mit und rätselt, wie es ausgeht. Und letztendlich kommt es doch ganz anders.

Fazit

Für mich zählt Meine beste Freundin schon jetzt zu den Jahreshighlights. Lest es: Wenn ihr Psychothriller mögt, verspricht dieses Buch das pure Lesevergnügen.

Bewertung

Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.