Morning Breeze Café

Morning Breeze Café von Kerstin Rachfahl

Was passiert wenn Menschen zweier Welten – online und “real” – aufeinandertreffen? Können sie sich ineinander verlieben? Das liest du in Morning Breeze Café von Kerstin Rachfahl.

Details

Titel: Morning Breeze Café

Autor: Kerstin Rachfahl

Genre: Liebesroman

Verlag: Independently Published

Deutsche Erstveröffentlichung: Februar 2019

Seitenzahl: 358

ISBN / ASIN: 9781796651201 / B07NPSQYC5

Preis: 12,90 (Taschenbuch) / 3,99 (kindle eBook)

Klappentext (von amazon.de)

Was passiert, wenn sich ein Social Media Star, in eine alleinerziehende Bäckerin verliebt, die das Internet ausschließlich dafür nutzt, um dort neue Rezepte für ihr Café zu finden?

Brees Leben dreht sich zuerst um ihre elfjährige Tochter Shelly und dann um ihre zwei Leidenschaften: das Backen und das Wellenreiten. Als der bekannte Podcaster Ethan Franklin sie bittet, ihm das Wellenreiten beizubringen, lehnt sie spontan ab. Menschen, die im Internet leben, statt in der realen Welt, sind ihr suspekt.

Es ist lange her, dass eine Frau bei Ethan mehr als nur oberflächliches Interesse geweckt hat – aber Bree mit ihrer bodenständigen Art fasziniert ihn. Er nimmt die Herausforderung an, ihr zu beweisen, dass er auch ohne sein Smartphone einiges zu bieten hat.

Doch erst als Brees Welt aus den Fugen zu geraten zu droht, weil Shellys leiblicher Vater nach zwölf Jahren plötzlich Interesse an seiner Tochter bekundet, wird Ethan bewusst, dass er mehr für sie empfindet, als er sich eingestehen möchte.

Über die Autorin
(von amazon.de)

1969 in Stuttgart geboren, lebt die Schriftstellerin Kerstin Rachfahl heute in Hallenberg im schönen Sauerland, zusammen mit ihrer Familie und einigen Tieren. Ihren ersten Roman veröffentlichte Kerstin Rachfahl 2011. Sie fühlt sich in vielen Genres zu Hause. Gegenwartsromane, Thriller oder Fantasy, all ihre Bücher vereinen liebevoll gezeichnete Charaktere, die wie aus dem Leben gegriffen wirken und fesseln durch ihre zwischenmenschlichen Konflikte.

Ihre Thriller Bestseller-Reihe “Sondereinheit Themis”, besticht durch die politische Aktualität der Fälle.

Meinung

Stilistisch ist das Buch sehr angenehm zu lesen. Locker und leicht, wie Morning Breeze Café geschrieben ist, fliegt man als Leser geradezu durch die Seiten. In dieses Buch bin ich richtig versunken und – schwupp – schon waren 80 Seiten gelesen. Allein dafür möchte ich mich bei der Autorin bedanken, denn oftmals lasse ich mich beim Lesen leicht von anderen Dingen ablenken.

Auch die Figuren finde ich gut gezeichnet und charakterisiert, man spürt richtig die Liebe, die die Autorin in ihre Figuren gesteckt hat. Sie bekommen tiefe und man entwickelt Sympathien (oder in manchen Fällen auch Antipathien) für sie.

Die Umgebung, das Restaurant und alles andere werden ebenfalls wunderbar und detailliert beschrieben. Im Großen und Ganzen fand ich das schön, muss aber sagen, dass es mir hin und wieder ein wenig zu viel war. Beispielsweise hätte ich die Details über Sport ein bisschen kürzer bevorzugt, auch wenn es nichtsdestotrotz interessant war – aber manchmal ist weniger einfach mehr.

Trotzdem: Morning Breeze Café ist ein schönes Buch, das mir schöne Stunden beschert hat. Und es zeigt, dass man nicht immer nur Bücher der großen Verlage lesen muss.

Fazit

Morning Breeze Café ist ein tolles Buch, in das man wunderbar versinkt. Stilistisch und auch inhaltlich gelungen, toll gezeichnete Charaktere und mit Liebe gestaltete Umgebung – für mich ein lohnenswertes Buch.

Bewertung

Ich gebe “Morning Breeze Café” 4 von 5 möglichen Sternen.

Wie kam ich an das Buch? Das Buch habe ich über Lovelybooks in einer Leserunde bezogen – meine Meinung hat das jedoch nicht beeinflusst. Vielen Dank auch an die Autorin für den freundlichen Austausch und die Hintergrundinfos zum Buch. Auf dem Blog der Autorin könnt ihr auch einiges nachlesen, zum Beispiel über Bree.

Morning Breeze Café
4
Sending
User Review
0 (0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.