Flugangst 7A

Flugangst 7A von Sebastian Fitzek

Was ist die gefährlichste Waffe, die man ungehindert mit ins Flugzeug nehmen kann? Die menschliche Psyche. Lies hier mehr zu Flugangst 7A von Sebastian FItzek.

Details

Titel: Flugangst 7A

Autor: Sebastian Fitzek

Genre: Thriller

Verlag: Doemer

Deutsche Erstveröffentlichung: Oktober 2017

Seitenzahl: 400

ISBN / ASIN: 3426199211 / B072NBZS2J

Preis: 22,99 € (gebundene Ausgabe), 16,99€ (Kindle-Ausgabe)

Flugangst 7A – Inhalt

Mats leidet unter Flugangst. Als er jedoch erfährt, dass seine Tochter ein Kind erwartet, setzt er sich natürlich ins Flugzeug, um bei der Geburt seines Enkelkindes dabei zu sein. Um sich abzusichern, trifft er verschiedene Vorkehrungen. Dennoch entwickelt sich der Flug zu seinem Desaster. Denn eines konnte er nicht einplanen: Zu was der Mensch fähig ist, wenn die schwangere Tochter entführt wird. Doch genau das muss er jetzt erfahren. Wird Mats, wie der Entführer es verlangt, das Flugzeug zum Absturz bringen oder wird er seine Tochter opfern?

Über den Autoren (von amazon.de)

Sebastian Fitzek ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in 24 Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Affiliatelink

Flugangst 7A – Bewertung

Voller Sehnsucht hab ich auf das neuste Buch meines Lieblingsautoren gewartet. Und wie es der Zufall will, ist es zu einer Zeit erschienen, in der ich selbst im Urlaub war – mit dem Flugangst. Und wer von uns ist nicht schonmal mit einem unguten Gefühl ins Flugzeug gestiegen? Diese Angst kann ich nur zu gut nachvollziehen, deshalb habe ich das Buch erst gelesen, als ich wieder zu Hause war.

Zum Stil habe ich in meinem Beitrag Das Paket von Sebastian Fitzek schon einiges gesagt, deshalb möchte ich hier in erster Linie auf den Inhalt eingehen. Nur so viel: Der Stil war wieder sehr eingängig und gut zu lesen. Was mir auch gut gefällt sind die kurzen Kapitel. Ich hasse es, mitten im Kapitel aufzuhören und bei diesem Buch kann man es wirklich noch zu Ende lesen.

Wie bereits eben angedeutet, kann ich die Angst, um die es in Flugangst 7A geht, sehr gut nachvollziehen. Ich fliege zwar, aber ein ungutes Gefühl ist doch immer dabei. Dadurch ist es für mich erstmal ein relativ realitätsnahes Thema. Allerdings finde ich den Schluss nicht ganz schlüssig.

Die Perspektive

Was mir wiederum gut gefallen hat, sind die unterschiedlichen Perspektiven. Flugangst 7A wird nicht durchgängig aus der Sicht von Mats erzählt, sondern auch aus der von Leuten außerhalb des Flugzeugs.

Ein Thriller der zum Nachdenken einlädt

Übrigens handelt es sich hierbei nicht nur um einen Thriller, der einfach nur spannend ist, sondern auch um ein Buch, das zum Nachdenken einlädt. Ich selbst trinke nur selten Milch und ja, mir ist auch bewusst wie unsere Kühe (und auch andere Tiere: Ich sage nur Legebatterien) gehalten werden, aber ich denke vielen Menschen ist das wirklich nicht bewusst.

Von mir gibt es für Flugangst 7A 4,5 von 5 möglichen Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.